Mit Kindern über Tod und Sterben reden

 

Am Donnerstag, dem 19. März 2020, laden die ambulanten Hospiz- und Palliativberatungszentren (AHPZ) des Caritasverbandes Saar-Hochwald e.V., die Buchhandlung Anne Treib und die KEB Saar-Hochwald zu einem Vortragsabend ein. Das Thema lautet: „Mit Kindern über Tod und Sterben reden“. Referent des Abends ist Jürgen Burkhardt. Herr Burkhardt ist Pastoralreferent im Dekanat Merzig mit einer Zusatzqualifikation in „Trauer erschließen“ und seit vielen Jahren schwerpunktmäßig in der Hospizarbeit und in der Trauerbegleitung tätig.

Über Tod und Sterben reden? Den allermeisten Menschen fällt dies schwer. Persönliche Betroffenheit, eigene Ängste, vielleicht auch schmerzhafte Erfahrungen mit Krankheit und Abschied machen es schwierig, ein ehrliches, offenes Gespräch zu führen. Oft bleiben Gespräche dann oberflächlich, wir weichen aus oder verstummen ganz.

Auch Kinder sind mit Krankheit, Tod und Sterben konfrontiert. Dann ist es wichtig, dass ihre Fragen ernstgenommen werden, dass ihnen erwachsene Gesprächspartner aufrichtig und behutsam zur Seite stehen.
Doch wie kann es gelingen ein guter Gesprächspartner zu sein? Wie reagiert man altersgemäß angemessen auf Fragen von Kindern? Was kann man tun und anregen?
Welche Bilderbücher zu den Themen Sterben und Tod gibt es? Wie sind sie zu sehen und wie kann man sie in die Begleitung von Kindern einbringen?
Diesen und weiteren mitgebrachten Fragen wird Herr Burkhardt an diesem Abend nachgehen.

Veranstaltungsort ist die Buchhandlung Anne Treib in Lebach, Am Markt 20. Beginn ist um 19:00 Uhr.
Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Für Informationen zur ambulanten Hospiz- und Palliativarbeit stehen die Koordinatorinnen im AHPZ unter Tel. Nr. 06835-607950 zur Verfügung.

Schulranzenmesse 2020 – Donnerstag 12.03.2020

anne treib buch & papier und die Stadtjugendpflege Lebach laden ein zur Schulranzenmesse am Donnerstag 12.03.2020 von 13:00 - 18:00 Uhr in die Nikolaus Jung Stadthalle Lebach   Auch dieses Jahr in Zusammenarbeit mit: BRILLEN MAHL Polizeiinspektion Lebach und...

mehr lesen

erlesen 2020

erLESEN! ist zurück   Auch 2020 findet das Lesefestival statt und bietet eine große Bandbreite an Veranstaltungen: Lesungen von Krimi bis Lyrik, mit Wein oder Musik, Workshops und Vorträge… Schauen Sie sich um und erleben Sie besondere Abende von Ende März bis...

mehr lesen

Nachlese: Unsere Lieblingsbücher 2019

Literaturabend: Unsere Lieblingsbücher 2019 Eine ausverkaufte und kurzweilige Lesung fand am Donnerstag, den 28.11.2019 statt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von anne treib buch & papier, Agnes Hell, Alfred Schmitt, Anne Treib, Carmen Rodenbusch, Sigrid...

mehr lesen

Die Glücksfee war hier

Die Auslosung anlässlich der "Woche unabhängiger Buchhandlungen" wurde von offizieller Seite durch unsere Glücksfee Pina vorgenommen. Vielen Dank liebe Glücksfee - alle Gewinner sind sehr erfreut über die gewonnenen...

mehr lesen