Vier saarländische Unternehmerinnen zu „Vorbild-Unternehmerinnen“ ernannt

 

Gleich vier saarländische Unternehmerinnen wurden auf Vorschlag des saarländischen Wirtschaftsministeriums vom Bundeswirtschaftsministerium ausgezeichnet und zu Vorbildunternehmerinnen ernannt: Britta Hilt (geschäftsführende Gesellschafterin der „IS Predict GmbH“), Alexandra Blatt (Büro für Kommunikationsdesign), Anne Treib (Geschäftsführerin von ‚Anne Treib Buch & Papier‘) und Silke Freudenberg (Inhaberin der ‚SF Protokoll- Etikette- Eventberatung‘) unterstützen ab sofort die ehrenamtliche Initiative „FRAUEN unternehmen“.

Staatssekretär Jürgen Barke empfing zwei der vier Unternehmerinnen am Montag, 3. Februar, im Wirtschaftsministerium: „Um die Sichtbarkeit unserer erfolgreichen saarländischen Unternehmerinnen transparenter zu machen, haben wir uns bewusst im letzten Jahr dazu entscheiden, die vier Kandidatinnen für die Initiative des BMWi vorzuschlagen. Sie sind perfekt dafür geeignet, ihre Inspiration und Leidenschaft für ein Leben als Unternehmerin weiterzugeben und Frauen zur beruflichen Selbstständigkeit zu ermutigen.“
Das Ziel sei es weiterhin, die Selbstständigen-Quote im Saarland zu steigern, so Barke weiter. Frauen spielen dabei eine wichtige Rolle: „Sie gründen nachhaltiger – das stabilisiert das ganze System.“

Ziel der Initiative „FRAUEN unternehmen“ ist es, andere Frauen für das Berufsbild Unternehmerin zu begeistern. Sie sollen ermutigt werden, ihre Fähigkeiten, Talente und Qualifikationen für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen und den Aufbau erfolgreicher Unternehmen einzusetzen. Mehr als 100 Vorbild-Unternehmerinnen unterstützen bereits ehrenamtlich die Initiative.
Mit den vier neu ernannten Frauen gibt es jetzt insgesamt sechs aktive saarländische Vorbild-Unternehmerinnen. Zuvor waren bereits Ute Mücklich-Heinrich (Training und Coaching) und Susanne Rohlinger (Steuerberaterin) ausgezeichnet worden. Sie werden an bundesweiten Treffen und Veranstaltungen teilnehmen, aber auch im Saarland für den Beruf der Unternehmerin werben. So ist u.a. ein Besuch von Schulen angedacht, um den jungen Frauen schon frühzeitig von den Möglichkeiten und Chancen einer Selbstständigkeit zu berichten.

Schulranzenmesse 2020 – Donnerstag 12.03.2020

anne treib buch & papier und die Stadtjugendpflege Lebach laden ein zur Schulranzenmesse am Donnerstag 12.03.2020 von 13:00 - 18:00 Uhr in die Nikolaus Jung Stadthalle Lebach   Auch dieses Jahr in Zusammenarbeit mit: BRILLEN MAHL Polizeiinspektion Lebach und...

mehr lesen

erlesen 2020

erLESEN! ist zurück   Auch 2020 findet das Lesefestival statt und bietet eine große Bandbreite an Veranstaltungen: Lesungen von Krimi bis Lyrik, mit Wein oder Musik, Workshops und Vorträge… Schauen Sie sich um und erleben Sie besondere Abende von Ende März bis...

mehr lesen

Nachlese: Unsere Lieblingsbücher 2019

Literaturabend: Unsere Lieblingsbücher 2019 Eine ausverkaufte und kurzweilige Lesung fand am Donnerstag, den 28.11.2019 statt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von anne treib buch & papier, Agnes Hell, Alfred Schmitt, Anne Treib, Carmen Rodenbusch, Sigrid...

mehr lesen

Die Glücksfee war hier

Die Auslosung anlässlich der "Woche unabhängiger Buchhandlungen" wurde von offizieller Seite durch unsere Glücksfee Pina vorgenommen. Vielen Dank liebe Glücksfee - alle Gewinner sind sehr erfreut über die gewonnenen...

mehr lesen