BuchTipp

ENTWEDER DIE TAPETE VERSCHWINDET ODER ICH!

MARTIN SCHNICK

Charles Verlag
ISBN: 9783948486167
€ 16,00
Der Germanist Martin Schnick schildert in seinem Buch „Entweder die Tapete verschwindet oder ich!“ die seltsamen Todesumstände außergewöhnlicher Literaten.
Alkohol, Drogen, Eifersucht, Gift, Suizid oder Mord … die Liste ist lang.
Vom 17. Jahrhundert bis in die 1990er Jahre skizziert der Autor die letzten Lebensstunden von berühmten Dichtern und Schriftstellern von Albert Camus bis Stefan Zweig.
In kurzen Episoden erfährt der Leser Details zu den Todesumständen, fernab üblicher biographischer Daten.
Ein interessanter Lesegenuss, nicht nur für Literaturliebhaber.
Mein Tipp für alle Leser von „Was geschah mit Schillers Schädel?“ und „Tasten, Töne und Tumulte“.
Empfohlen von – Tina Dewes –

BuchTipp

Die Frauen von Kilcarrion

Jojo Moyes

ROWOHLT Taschenbuch
ISBN: 978-3-499-26795-6
€ 17,00
Neue Übersetzung des berührenden Debütsromans der Bestsellerautorin.
Drei Generationen-Geschichte über das untrennbare Band zwischen Müttern und Töchtern, über Vertrauen und Verzeihen, über Abschiede und Neuanfänge!
Wie immer ein richtig schöner Schmöker! Sehr spannend und ergreifend!
Empfohlen von – Carmen Rodenbusch –

BuchTipp

Der Tausch – Zwei Frauen. Zwei Tickets. Und nur ein Ausweg.

Julie Clark

Heyne Taschenbuch
ISBN: 9783453424975
€ 12,99
Zwei Frauen auf der Flucht, die am New Yorker Flughafen aufeinandertreffen. Die eine flieht vor ihrem gewalttätigen Ehemann und hat ihre Flucht seit langem geplant. Die andere scheint auch ihre Gründe zu haben, aus ihrem alten Leben auszubrechen … Kurzerhand beschließen sie ihre Flugtickets zu tauschen und ein Albtraum beginnt …
Ein sehr spannender, psychologischer Thriller, der mich von der ersten Seite an gepackt hat, voller überraschender Wendungen. Sehr empfehlenswert !!
Empfohlen von – Carmen Rodenbusch –

BuchTipp

Im Namen der Lüge

Horst Eckert

Heyne Taschenbuch
ISBN: 9783453439665
€ 12,99
Start einer neuen Thriller-Reihe um das Ermittler Duo Melia Khalid und Vincent Che Veih.
Melia Khalid, Leiterin des Referats für Linksextremismus beim Inlandsgeheimdienst. Ihr wird ein Geheimpapier zugespielt, das die Gründung einer neuen RAF ankündigt. Aber kann man der Quelle trauen? Ein Verdacht erhärtet sich, dass einige Leute innerhalb der Behörde, mit Verbindungen zu rechten Netzwerken, selbst einen Umsturz planen …
Vincent Che Veih und sein Team stecken mitten in einem Mordfall dessen Spuren ins Reichsbürgermilieu führen. Haben beide Fälle etwas miteinander zu tun?
Aus Links- und Rechtsextemismus, Reichsbürgertum, Politik, Verfassungsschutz, Polizei und Verschwörungstheorien ist dem Autor ein wirklich erstklassiger, intelligenter und komplexer Politthriller gelungen. Realität und Fiktion liegen nah beieinander. Die Fortsetzung liegt bereits auf meinem Nachttisch und wartet darauf verschlungen zu werden !!!
Empfohlen von – Carmen Rodenbusch –

BuchTipp

Stay away from Gretchen / Eine unmögliche Liebe

Susanne Abel

dtv Verlagsgesellschaft
ISBN: 9783423282598
€ 20,00
Tom Monderath ist ein sehr bekannter Nachrichtensprecher bei einem Kölner Fernsehsender. Der Mittvierziger ist im Job erfolgreich und bei den Damen beliebt. Sein geregeltes, angenehmes Leben gerät aus den Fugen, als bei seiner 84jährigen Mutter Grete beginnende Demenz diagnostiziert wird.
Tom muß sich um seine Mutter kümmern. In ihrer Wohnung findet er Hinweise auf ihre Vergangenheit über die sie niemals gesprochen hat. Tom beginnt nachzuforschen und entdeckt Ungeheuerliches. Was sich ihm nach und nach enthüllt, hat auch auf sein eigenes Leben massive Auswirkungen.
Susanne Abel beschreibt die Gegenwart von Tom und Grete und in Rückblenden Gretes Vergangenheit. Kindheit in Ostpreußen, Krieg, Flucht vor den russischen Truppen. Dann Zuflucht in Heidelberg und der harte Überlebenskampf im Nachkriegsdeutschland. Und sie erzählt eine herzzerreißende Liebesgeschichte, die sich so oder so ähnlich wohl tausende Male abgespielt hat.
Die Autorin hat hervorragend recherchiert. Nicht zuletzt zum Thema „Brown Babies“, ein lange totgeschwiegenes Kapitel der Nachkriegszeit.
Susanne Abel ist mit „Stay away from Gretchen / Eine unmögliche Liebe“ ein sehr berührendes Buch gelungen, das noch lange nachhallt. Ich habe mitgefiebert, mitgelacht und mitgelitten bis zur letzten Seite. Klare Leseempfehlung!
Empfohlen von – sh –

BuchTipp

Das Geheimnis von Zimmer 622

Joël Dicker

Piper Verlag GmbH
ISBN: 9783492070904
€ 25,00
Der Autor selbst verbringt seine Ferien im Nobelhotel Palace de Verbier in den Schweizer Alpen. Gleich am ersten Tag seines Aufenthalts macht er die Bekanntschaft einer charmanten Engländerin, Scarlett Leonas. Angeregt unterhält er sich mit ihr über die Kunst des Schreibens und ahnt nicht, dass sie wenig später in einen ungelösten Mordfall hineingezogen werden. Gemeinsam beginnen sie zu recherchieren und stoßen auf die abgründigen Machenschaften einer alten Genfer Bankiersfamilie.
Gleichzeitig beginnt er an einem neuen Roman zu schreiben, den der Leser selbst in seinen Händen hält!! GENIAL!!
Er legt die Fährte zu einer diabolischen Dreiecksgeschichte aus Machtspielen, Eifersucht und Verrat in der vermeintlichen Idylle eines glamourösen Schweizer Bergdorfs.
Der Roman wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt und wechselt zwischen verschiedenen Erzählebenen und Rückblenden. Dabei verliert er aber nie den Handlungsfaden. Er ist einfach brilliant und fesselnd bis zum Schluss.
Empfohlen von – Carmen Rodenbusch –

BuchTipp

Hard Land

Benedict Wells

Diogenes Verlag AG
ISBN: 9783257071481
€ 24,00
Benedict Wells, ist ein wunderschöner „Coming of Age“ Roman gelungen, der in den 80ern in einer Kleinstadt in Missouri spielt. Man begleitet den pubertierenden Jungen Sam durch einen Sommer der Veränderungen. Erst muß er den Krebstod seiner Mutter verkraften und dann erlebt er auch die Euphorie und Melancholie der ersten Verliebtheit. Musik, Literatur und Filme, der Sound der 80er, versetzen einen selbst in die schönsten Jugendjahre zurück. Ein Roman voller Lebensgefühl, witzig und sehr berührend zugleich.
Empfohlen von – Carmen Rodenbusch –

BuchTipp

Alle sind so ernst geworden

Martin Suter, Benjamin von Stuckrad-Barre

Diogenes Verlag AG
ISBN: 9783257071542
€ 22,00
Sehr unterhaltsames Gelaber, das mir während des Lesens sehr oft ein Lächeln, Lachen und auch Schmunzeln beschert hat. Für mich hat sich diese leichte Lektüre in etwas trübsinnigen Zeiten absolut gelohnt.
Empfohlen von – Anne Treib –